Friedhof Hänichen

Historie

Der Friedhof Hänichen ist ein alter Dorffriedhof, der die Hainkirche St. Vinzenz umgibt. Sie ist nutzbar für kirchliche Bestattungsfeiern. Beim Umbau der Kirche im Jahr 1906 wurde eine Urkunde gefunden, die die Weihe des Altars im Jahr 1321 bezeugt.

Am ehemaligen Kantoratsgebäude am Friedhofseingang befindet sich eine Bronzetafel, die dem früheren Kantor Oertel zu seinem 100. Geburtstag gewidmet wurde.

Dokumente zum Download

Friedhofsnutzungsvertrag Hänichen (pdf)

Lageplan Hänichen (pdf)

Übersicht der Grabarten

Reihengrabstätten

Urnenreihengrab für 1 Urne
Nutzungsgebühr: 500,-€
Ruhezeit 20 Jahre
Diese Grabstätte ist nach Ablauf der Ruhezeit nicht verlängerbar.

Erdreihengrab für 1 Erdbestattung
Nutzungsgebühr: 500,-€
Ruhezeit 20 Jahre
Diese Grabstätte ist nach Ablauf der Ruhezeit nicht verlängerbar.

Wahlgrabstätten

Urnenwahlgrab für 2 Urnen
Nutzungsgebühr: 600,-€
Ruhezeit 20 Jahre
Nach Ablauf der Ruhezeit kann diese Grabstelle verlängert werden.

Urnenwahlgrab für 4 Urnen
Nutzungsgebühr: 700,-€
Ruhezeit 20 Jahre
Nach Ablauf der Ruhezeit kann diese Stelle verlängert werden.

Erdwahlgrab für 1 Erdbestattung und 2 Urnen
Nutzungsgebühr: 600,-€
Ruhezeit 20 Jahre
Nach Ablauf der Ruhezeit kann diese Stelle verlängert werden.

Doppelwahlgrab-2-Erden-4-Urnen

Doppelwahlgrab für 2 Erdbestattungen und 4 Urnen
Nutzungsgebühr: 1200,-€
Ruhezeit 20 Jahre
Nach Ablauf der Ruhezeit kann diese Grabstelle verlängert werden.

Kinderwahlgrab

(Verstorbene bis 2 Jahre)
Nutzungsgebühr: 200,-€
Ruhezeit 10 Jahre
Nach Ablauf der Ruhezeit kann diese Stelle verlängert werden.

Pflegevereinfachtes Reihengrab

Pflegevereinfachtes Reihengrab mit einfacher Pflege durch Friedhof
Gebühr: 2800,-€ 
Ruhezeit 20 Jahre
Diese Grabstätte ist nach Ablauf der Ruhezeit nicht verlängerbar. Angehörige haben auf Lage, Grabmal und Gestaltung der Grabstätte keinen Einfluss. Die Anlage wird vom Friedhof mit einer einfachen Pflege unterhalten.

Kontaktdaten

Adresse des Friedhofs

Elsteraue 7
04159 Leipzig

Öffnungszeiten

Nov. bis Februar 08.00 Uhr bis zum Sonnenuntergang
März bis Okt 07.00 Uhr bis zum Sonnenuntergang

Verkehrsanbindung

Straßenbahn Linie 11

Haltestelle Hänichen, Bismarckturm

Adresse der Friedhofsverwaltung

Friedhofsverwaltung Leipzig-Wahren
Georg-Schumann-Straße 346
04159 Leipzig

Ansprechpartnerin

Frau Engel-Kaun
Telefon 03 41 / 4 61 8203
Fax 0341 / 4627295
E-Mail friedhof-wahren@ t-online.de

Bankdaten

IBAN: DE09 3506 0190 1639 0000 16
BIC: GENO DE D1 DKD
KD-Bank Kontoinhaber: Friedhöfe Lützschena

Sprechzeiten

April- September

Dienstag 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 -18.00 Uhr

Oktober – März

Dienstag 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr / Sonnenuntergang

Verkehrsanbindung

Straßenbahn Linien 10, 11,11E

Bus Linien 80E, 87, 88, 90, 91

Haltestelle Wahren (Rathaus)

Sprechzeit in Lützschena

Mittwoch 14.00  – 16.00 Uhr
Schloßweg 4
04159 Leipzig

Friedhofsträger

Ev.-Luth. Sophienkirchgemeinde Leipzig

Zahlen & Fakten

Größe des Friedhofs: 0,2 ha
Anzahl der Grabstätten: 186
Sitzplätze in der Kirche: 190
In der Kirche befindet sich eine Orgel.